Data & AI

Den 2. TECH DAY2024 veranstalten wir zusammen mit der Lufthansa Technik für unsere TECH Summit Community und soll einen ersten Einblick in die Themen der Konferenz im November geben. Wir setzen auf aktuelle und relevante Themen und Herausforderungen rund um die Schwerpunktthemen Data & AI in einem interaktiven Format, wo offen und interaktiv diskutiert und sich ausgetauscht werden kann.

Präsident des TECH Summit2023

Christian Rolf
Director Support Services & IT Operations, Lekkerland information systems GmbH (REWE Group)
  • KEYNOTE

    Kopf über Wasser trotz Regulierungswut
    Jens Wonneberger
    CISO, MANN+HUMMEL
  • Mit dem Anspruch, eine führende Rolle in der Digitalisierung einzunehmen, gehört die BMW Group zu den besonderen Unternehmen, die zukunftsweisende Technologien nicht nur selbst entwickeln, sondern diese auch anwenden. Carolin Richter leitet ein Team, das neue Soft- und Hardwareprodukte hinsichtlich ihrer Reife und Wirksamkeit erprobt und anschließend im Produktionssystem als Use Cases zum Serieneinsatz bringt. Dazu gehören nicht nur No/Low Code Apps, AI-Robotics und Cloud/Edge/IoT. Mit Data Science und künstlicher Intelligenz wird der Produktionsprozess deutlich schneller, präziser und transparenter. Das Verschmelzen von realer und virtueller Welt hebt die Kollaboration auf ein nie dagewesenes Niveau und dient dabei den Planungsfunktionen als Plattform für die Zusammenarbeit, welche das zeitgleiche Einloggen aus der ganzen Welt ermöglicht.

    Fokus dabei ist nicht das Entwickeln von Pilotanwendungen oder Insellösungen. Die eigentliche Herausforderung liegt darin, diese Digitalisierungsprojekte wirksam, schnell und robust in die Breite zu bringen. Das gelingt nur mit einem fantastischen Team, gegenseitiger Wertschätzung und der konsequenten Entwicklung plattformbasierter Software und Self-Services. Diese Grundlagen unterstützen die digitale Transformation der gesamten Belegschaft im Sinne der BMW iFactory.

    Seit 2011 ist Carolin Richter in der BMW Group tätig, in vielfältigen Aufgabenbereichen sowohl am Standort München als auch international wie beispielweise beim Werksaufbau in Brasilien und Mexiko. Seit 2020 betreibt sie eine eigene Innovations- und Industrialisierungsfläche für Digitalisierungsprojekte im Herzen des BMW-Werks München.

    Roundtable 1

    IT Transformation ist MEHR als Cloud, DevOps und Agile - Mix IT, Plan IT & Shape IT
    Marco Watral
    CISO, Techniker Krankenkasse
  • N.N
  • WHY

    Die Geschäfts- und unsere Lebenswelt ändert sich kontinuierlich mit enormer Geschwindigkeit. Autos werden zu rollender Software, Kunden sprechen mit Robotern, herkömmliche Rechenzentren verschwinden in nebligen Gebilden und 3D-Drucker produzieren Ersatzteile in jeglicher Spezifikation auf Knopfdruck an jedem Ort der Welt. Die Veränderung ist grundlegender Teil des schöpferischen Prozesses in einem marktwirtschaftlichen System, auf die Unternehmen als Ganzes nicht nur reagieren, sondern diese Transformation aktiv mitgestalten möchten. Der Treibstoff der Digitalisierung ist Technologie, die Herausforderung die „Organisation der Transformation“.

    Mit Cloud Technologien, DevOps, agilen Arbeitsmodellen, Produktorientierung und ganz viel MEHR haben wir die Chance und Verantwortung, unsere IT-Organisationen erfolgreich zu transformieren: „Mix IT, Plan IT & Shape IT”.

     

    WHAT

    Wie viel Transformation verträgt meine Organisation heute und wie organisiert man diese, wenn der tägliche operative Betrieb parallel gemeistert werden muss? Was bleibt von einer IT mit klassischen Funktionen, wenn das Unternehmen als Ganzes agiler, modularer und kleinteiliger wird? Braucht technologische Veränderung profundes, klassisches technologisches Wissen und wenn ja, welches genau? Wie organisieren wir die Zusammenarbeit mit unserem Business und damit eine noch stärkere Einbindung in die Geschäftsprozesse? Verschwindet gar die traditionelle IT als eigene Unternehmenseinheit in neuen organisatorischen Strukturen gemeinsam mit dem Business? IT-Services sollen verfügbar sein, wo immer, wann immer und für wen auch immer. Und wie positioniert sich die unternehmenseigene IT in diesem Spiel der permanenten Verfügbarkeit? Welche Organisationsform ist daher für eine IT nötig, welche Skills benötigen die Mitarbeiter und welche Führungsprinzipien sind geeignet, um dem Unternehmen wirklichen Mehrwert in den Zeiten des Wandels zu bieten? Wie sich dabei die klassische IT mit ihren Funktionen verändert und welche Einflussfaktoren hierbei gelten, ist eine weitere wichtige Frage in diesem Prozess.

     

    HOW

    Diese und weitere Fragen werden wir in unserem Workshop diskutieren. Es fließen die unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen aller Workshop-Teilnehmer ein, um Impulse zu erhalten, den permanenten Wandel der IT aktiv zu steuern. Darüber hinaus unterstützen wir diesen gemeinsamen Prozess mit Kreativitätstechniken wie World-Café oder Six Thinking Hats

    Roundtable 2

    IT Transformation ist MEHR als Cloud, DevOps und Agile - Mix IT, Plan IT & Shape IT
    David Kreft
    CISO, WAGO
  • N.N
  • WHY

    Die Geschäfts- und unsere Lebenswelt ändert sich kontinuierlich mit enormer Geschwindigkeit. Autos werden zu rollender Software, Kunden sprechen mit Robotern, herkömmliche Rechenzentren verschwinden in nebligen Gebilden und 3D-Drucker produzieren Ersatzteile in jeglicher Spezifikation auf Knopfdruck an jedem Ort der Welt. Die Veränderung ist grundlegender Teil des schöpferischen Prozesses in einem marktwirtschaftlichen System, auf die Unternehmen als Ganzes nicht nur reagieren, sondern diese Transformation aktiv mitgestalten möchten. Der Treibstoff der Digitalisierung ist Technologie, die Herausforderung die „Organisation der Transformation“.

    Mit Cloud Technologien, DevOps, agilen Arbeitsmodellen, Produktorientierung und ganz viel MEHR haben wir die Chance und Verantwortung, unsere IT-Organisationen erfolgreich zu transformieren: „Mix IT, Plan IT & Shape IT”.

     

    WHAT

    Wie viel Transformation verträgt meine Organisation heute und wie organisiert man diese, wenn der tägliche operative Betrieb parallel gemeistert werden muss? Was bleibt von einer IT mit klassischen Funktionen, wenn das Unternehmen als Ganzes agiler, modularer und kleinteiliger wird? Braucht technologische Veränderung profundes, klassisches technologisches Wissen und wenn ja, welches genau? Wie organisieren wir die Zusammenarbeit mit unserem Business und damit eine noch stärkere Einbindung in die Geschäftsprozesse? Verschwindet gar die traditionelle IT als eigene Unternehmenseinheit in neuen organisatorischen Strukturen gemeinsam mit dem Business? IT-Services sollen verfügbar sein, wo immer, wann immer und für wen auch immer. Und wie positioniert sich die unternehmenseigene IT in diesem Spiel der permanenten Verfügbarkeit? Welche Organisationsform ist daher für eine IT nötig, welche Skills benötigen die Mitarbeiter und welche Führungsprinzipien sind geeignet, um dem Unternehmen wirklichen Mehrwert in den Zeiten des Wandels zu bieten? Wie sich dabei die klassische IT mit ihren Funktionen verändert und welche Einflussfaktoren hierbei gelten, ist eine weitere wichtige Frage in diesem Prozess.

     

    HOW

    Diese und weitere Fragen werden wir in unserem Workshop diskutieren. Es fließen die unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen aller Workshop-Teilnehmer ein, um Impulse zu erhalten, den permanenten Wandel der IT aktiv zu steuern. Darüber hinaus unterstützen wir diesen gemeinsamen Prozess mit Kreativitätstechniken wie World-Café oder Six Thinking Hats

    Roundtable 3

    IT Transformation ist MEHR als Cloud, DevOps und Agile - Mix IT, Plan IT & Shape IT
    Maria Fladung
    IT-Security Officer, EDAG
  • N.N
  • WHY

    Die Geschäfts- und unsere Lebenswelt ändert sich kontinuierlich mit enormer Geschwindigkeit. Autos werden zu rollender Software, Kunden sprechen mit Robotern, herkömmliche Rechenzentren verschwinden in nebligen Gebilden und 3D-Drucker produzieren Ersatzteile in jeglicher Spezifikation auf Knopfdruck an jedem Ort der Welt. Die Veränderung ist grundlegender Teil des schöpferischen Prozesses in einem marktwirtschaftlichen System, auf die Unternehmen als Ganzes nicht nur reagieren, sondern diese Transformation aktiv mitgestalten möchten. Der Treibstoff der Digitalisierung ist Technologie, die Herausforderung die „Organisation der Transformation“.

    Mit Cloud Technologien, DevOps, agilen Arbeitsmodellen, Produktorientierung und ganz viel MEHR haben wir die Chance und Verantwortung, unsere IT-Organisationen erfolgreich zu transformieren: „Mix IT, Plan IT & Shape IT”.

     

    WHAT

    Wie viel Transformation verträgt meine Organisation heute und wie organisiert man diese, wenn der tägliche operative Betrieb parallel gemeistert werden muss? Was bleibt von einer IT mit klassischen Funktionen, wenn das Unternehmen als Ganzes agiler, modularer und kleinteiliger wird? Braucht technologische Veränderung profundes, klassisches technologisches Wissen und wenn ja, welches genau? Wie organisieren wir die Zusammenarbeit mit unserem Business und damit eine noch stärkere Einbindung in die Geschäftsprozesse? Verschwindet gar die traditionelle IT als eigene Unternehmenseinheit in neuen organisatorischen Strukturen gemeinsam mit dem Business? IT-Services sollen verfügbar sein, wo immer, wann immer und für wen auch immer. Und wie positioniert sich die unternehmenseigene IT in diesem Spiel der permanenten Verfügbarkeit? Welche Organisationsform ist daher für eine IT nötig, welche Skills benötigen die Mitarbeiter und welche Führungsprinzipien sind geeignet, um dem Unternehmen wirklichen Mehrwert in den Zeiten des Wandels zu bieten? Wie sich dabei die klassische IT mit ihren Funktionen verändert und welche Einflussfaktoren hierbei gelten, ist eine weitere wichtige Frage in diesem Prozess.

     

    HOW

    Diese und weitere Fragen werden wir in unserem Workshop diskutieren. Es fließen die unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen aller Workshop-Teilnehmer ein, um Impulse zu erhalten, den permanenten Wandel der IT aktiv zu steuern. Darüber hinaus unterstützen wir diesen gemeinsamen Prozess mit Kreativitätstechniken wie World-Café oder Six Thinking Hats

    Roundtable 1

    IT Transformation ist MEHR als Cloud, DevOps und Agile - Mix IT, Plan IT & Shape IT
    Nina Rubbel
    Head of Contract & Vendor Management, Uniper
    Workshopleitung
  • Christoph Hecker
    Senior Manager, kobaltblau Management Consultants GmbH
    Co-Moderation
  • WHY

    Die Geschäfts- und unsere Lebenswelt ändert sich kontinuierlich mit enormer Geschwindigkeit. Autos werden zu rollender Software, Kunden sprechen mit Robotern, herkömmliche Rechenzentren verschwinden in nebligen Gebilden und 3D-Drucker produzieren Ersatzteile in jeglicher Spezifikation auf Knopfdruck an jedem Ort der Welt. Die Veränderung ist grundlegender Teil des schöpferischen Prozesses in einem marktwirtschaftlichen System, auf die Unternehmen als Ganzes nicht nur reagieren, sondern diese Transformation aktiv mitgestalten möchten. Der Treibstoff der Digitalisierung ist Technologie, die Herausforderung die „Organisation der Transformation“.

    Mit Cloud Technologien, DevOps, agilen Arbeitsmodellen, Produktorientierung und ganz viel MEHR haben wir die Chance und Verantwortung, unsere IT-Organisationen erfolgreich zu transformieren: „Mix IT, Plan IT & Shape IT”.

     

    WHAT

    Wie viel Transformation verträgt meine Organisation heute und wie organisiert man diese, wenn der tägliche operative Betrieb parallel gemeistert werden muss? Was bleibt von einer IT mit klassischen Funktionen, wenn das Unternehmen als Ganzes agiler, modularer und kleinteiliger wird? Braucht technologische Veränderung profundes, klassisches technologisches Wissen und wenn ja, welches genau? Wie organisieren wir die Zusammenarbeit mit unserem Business und damit eine noch stärkere Einbindung in die Geschäftsprozesse? Verschwindet gar die traditionelle IT als eigene Unternehmenseinheit in neuen organisatorischen Strukturen gemeinsam mit dem Business? IT-Services sollen verfügbar sein, wo immer, wann immer und für wen auch immer. Und wie positioniert sich die unternehmenseigene IT in diesem Spiel der permanenten Verfügbarkeit? Welche Organisationsform ist daher für eine IT nötig, welche Skills benötigen die Mitarbeiter und welche Führungsprinzipien sind geeignet, um dem Unternehmen wirklichen Mehrwert in den Zeiten des Wandels zu bieten? Wie sich dabei die klassische IT mit ihren Funktionen verändert und welche Einflussfaktoren hierbei gelten, ist eine weitere wichtige Frage in diesem Prozess.

     

    HOW

    Diese und weitere Fragen werden wir in unserem Workshop diskutieren. Es fließen die unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen aller Workshop-Teilnehmer ein, um Impulse zu erhalten, den permanenten Wandel der IT aktiv zu steuern. Darüber hinaus unterstützen wir diesen gemeinsamen Prozess mit Kreativitätstechniken wie World-Café oder Six Thinking Hats

    Donnerstag, 07.11.2024

    Ab 11:00 Uhr
    Akkreditierung der Teilnehmer, Get-Together & Snacks
    12:00 Uhr
    Eröffnung SEKOPreconnect
    12:15 Uhr
    Keynote Jens Wonneberger, CISO, Mann+Hummel
    13:00 Uhr
    Roundtables (finden parallel statt)
    14:30 Uhr
    Kaffeepause | Networking
    15:30 Uhr
    Best Practice
    16:30 Uhr
    Roundtables
    19:30 Uhr
    Dinner Talk, Walk & Eat

    Freitag, 08.11.2024

    09:00 Uhr
    Ankunft der Teilnehmer
    09:15 Uhr
    Uhr Roundtables (finden parallel statt)
    10:45 Uhr
    Kaffeepause | Networking
    11:30 Uhr
    Best Practice
    12:30 Uhr
    Mittagessen | Networking
    13:30 Uhr
    Zusammenfassung & Präsentation der Roundtable-Ergebnisse
    14:30 Uhr
    Abschluss-Keynote mit Q&A
    15:15 Uhr
    Ausblick 2025
    15:30 Uhr
    Ende der Veranstaltung | Abreise

    Konditionen

    CISO Ticket

    990,-
    • Impulse
    • Diskussionen
    • Networking
    • Best Practices
    • Erfahrungsaustausch
    • Hotel

    zzgl. USt.

    Partnerticket (Lösungsanbieter, Beratungen usw.)

    4.990,-
    • Impulse
    • Diskussionen
    • Networking
    • Best Practices
    • Erfahrungsaustausch
    • Hotel

    zzgl. USt.

    Partnerticket & Best Practice (Lösungsanbieter, Beratungen usw.)

    10.990,-
    • Best Practise Vorstellung auf der Bühne zusammen mit einem Kunden
    • Impulse
    • Diskussionen
    • Networking
    • Best Practices
    • Erfahrungsaustausch
    • Hotel

    zzgl. USt.

    Partnerticket & Roundtable (Lösungsanbieter, Beratungen usw.)

    10.999,-
    • Co-Moderation des Runden Tisches
    • Impulse
    • Diskussionen
    • Networking
    • Best Practices
    • Erfahrungsaustausch
    • Hotel

    zzgl. USt.

    Partner

    Sie möchten Teil dieses Formates sein?

    Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

    Veranstaltungsort

    SEKOPreconnect2024

    MANN+HUMMEL GmbH

    Schwieberdinger Str. 126

    71636 Ludwigsburg

    Sie möchten mehr erfahren?

    © 2023 Copyright - FINAKI Deutschland GmbH